Tageskliniken

 

In Aachen wie in Stolberg bieten wir jeweils eine Tagesklinik mit besonderer Eignung für gerontopsychiatrisch erkrankte Patienten an. Der Tagesablauf und das Therapieprogramm berücksichtigen Bedürfnisse und Anforderungen älterer Menschen. Die Einrichtungen sind barrierefrei und daher für ältere und gehbehinderte Patienten gut zu erreichen.

 

Die Behandlung in der Tagesklinik stellt eine Alternative zur vollstationären Krankenhausbehandlung dar. Ein vollstationärer Krankenhausaufenthalt kann so vermieden oder abgekürzt werden. Die Patienten sind tagsüber in der Tagesklinik und kehren abends nach Hause zurück. Was in der Tagesklinik erarbeitet wird, kann direkt in der häuslichen Umgebung erprobt werden.

Wesentliches Merkmal der tagesklinischen Behandlung ist also die Einbindung des Patienten in seine familiäre und soziale Umwelt. So ist es möglich, dass sich die Therapie ständig auch auf jene Lebensbereiche bezieht, in deren Zusammenhang die seelischen Probleme aufgetreten sind. Paar- und Familiengespräche gehören selbstverständlich mit zum Angebot.

 

Schwerpunktbehandlungen in der Tagesklinik umfassen zum Beispiel folgende Krankheitsbilder:

  • Depressionen und Angststörungen 
  • Belastungs- und Trauerreaktionen 
  • Psychosen und psychoaffektive Störungen 
  • Suchterkrankungen (bei Fähigkeit zur Abstinenz)
  • Schlafstörungen 
  • Persönlichkeitsstörungen

 

Diagnostik und Therapie

Für Diagnostik und Behandlung steht der Tagesklinik das volle Spektrum der Krankenhausbehandlung zur Verfügung – wie bei einem vollstationären Aufenthalt.

Das Behandlungsprogramm (täglich von 8 bis 16 Uhr) umfasst die gemeinsame Tagesplanung mit Frühstück und Mittagessen, tägliche Einzel- oder Gruppenvisiten, Psychotherapie in Gruppen und im Einzelgespräch, Psychoedukation sowie fachpflegerische und soziotherapeutische Begleitung. Ergotherapie, Bewegungstherapie und Krankengymnastik, Musiktherapie, Entspannungsverfahren, Spaziergänge, begleitete Ausflüge und Hilfen bei der Freizeitgestaltung vervollständigen die Behandlung. Auch eine differenzierte medikamentöse Behandlung wird angeboten.

Nach dem Prinzip einer therapeutischen Gemeinschaft werden das Verständnis füreinander, gegenseitiges Annehmen, Einsicht in eigenes Verhalten und Veränderungsbereitschaft gefördert. Konflikte werden unter therapeutischer Begleitung und Moderation bearbeitet und gelöst.

 

Voraussetzungen

Der Kontakt zur Tagesklinik kann über den Haus- oder Facharzt oder auch persönlich erfolgen. In einem Vorgespräch werden die individuellen Behandlungsziele erörtert und Fragen beantwortet.

Voraussetzung einer Behandlung ist die Fähigkeit, selbstständig in die Tagesklinik zu kommen. Im Einzelfall bitten wir um Klärung zum Beispiel im Vorgespräch. Die Fahrtkosten im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) werden zurückerstattet.

 

Hier erhalten Sie die Faltblätter:

Ärztlicher Direktor und Chefarzt

Priv.-Doz. Dr. med. Dipl.-Kfm.
Michael Paulzen
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Sekretariat

Cornelia Schmitz
Tel.: (0241) 47701-15131
Fax: (0241) 47701-15132
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Kontakt

Alexianer Aachen GmbH
Alexianer Krankenhaus Aachen
Gerontopsychiatrische
Tagesklinik (TK 1)

Alexianergraben 33
52062 Aachen

Tel.: (0241) 47701-15274
Fax: (0241) 47701-15273
Opens window for sending emailE-Mail

Tagesklinik Stolberg
(TK 4)

Rathausstraße 26
52222 Stolberg

Tel.: (0241) 47701-15740
Fax: (0241) 47701-15744
Opens window for sending emailE-Mail